Der Dorfanger der Gemeinde Asselheim wurde im Zuge von Dorferneuerungsmaßnahmen neu gestaltet.

Asselh04

Durch den Ortsbeirat wurde der Wunsch geäussert dort einem Brunnen in die Platzgestaltung zu integrieren der mit dem Haupterwerbszweig der Gemeinde , dem Weinbau in Verbindung steht.

 

 

 

Unser Entwurf zeigt eine Winzerin beim "Traubentreten" der historischen Art und Weise Trauben zu pressen.

Die Skulptur aus Bronze steht in einem stilisierten Traubenbottich aus Sandstein.

Das Wasser quillt durch die Trauben nach oben und läuft gleichmäßig über den Bottich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Enthüllung des Brunnens erfolgte im Rahmen der Asselheimer Kerwe

in Anwesenheit der damaligen Weingräfin

des Leininger Landes und asselh07späteren

Deutschen Weinkönigin,  Silvia Benzinger.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben dem Entwurf, der Anfertigung des gußfertigen Wachsmodels, Bearbeitung des "Traubenbottichs"  und der Montage wurde auch die Wassertechnik von uns Installiert.

asselh09

 

Der eigentliche Bronzeguss erfolgte in der Kunstgiesserei Strassacker in Süssen , hier ein Bild beim Patinieren der fertigen Figur.

 

Für die Planung der Wassertechnik war das Ing. Büro Schrötter aus Karben verantwortlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com