Hier erfolgte eine Urnenbeisetzung in ein vorhandenes Doppelgrab.

Die Gestaltung des Steines für den verstorbenen Jugendlichen sollte sich harmonisch in das bestehenden Grab einbinden und auf der anderen Seite die Persönlichkeit des Verstorbenen darstellen.

Schiffe waren seine Leidenschaft und so lag es Nahe dies in die Gestaltung umzusetzen und so entstand in Abstimmung mit den Angehörigen  ein stilisiertes Segelschiff.

Der Schiffsrumpf ist aus dem gleichem Material wie die bestehende Grabanlage gefertigt, die Segel aus Edelstahl geschnitten und verschweisst

 

Alexb01

 

 

 


   

 

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com